deutsche Version
Hauserbauer Logo

Massage facilities at the Landhotel Hauserbauer

Die klassische Massage

Vorbeugend gegen Schmerzen und zur Stressbewältigung. Bewirkt bessere Durchblutung der Muskulatur, erhöhte Sauerstoffzufuhr in den Zellen, hilft Schmerzen zu lindern und trägt zu Ihrer Entspannung bei.


Die Entspannungsmassage

Zur Entspannung des vegetativen Nervensystems. Die verschiedenen Körperflüssigkeiten wie Lymphe, Venenblut und Bindegewebsflüssigkeiten werden zum Fließen gebracht.


Die Antistress-Massage

Dabei werden die Energiebahnen (Meridiane) an Armen und Beinen ausgezogen, am Kopf Akupressurpunkte sowie zum Abschluss eine Ganzkörper-Effleurage gemacht. Die optimale Form der Regeneration vom Alltagsstress, die neue kreative Lebenskraft geben soll.


Die Beauty Gesichtsbehandlung

Die Gesichtsmassage, die mit sanften Massagegriffen aus der Lymphdrainage durchgeführt wird, wirkt beruhigend und erfrischend. Ihre Haut fühlt sich danach herrlich frisch, wunderbar weich und glatt an. Ein Genuss für Körper und Seele.


Die Lymphdrainage

Das lymphatische System leitet Stoffwechselprodukte ins Blut, so dass Sie über die Leber und Nieren ausgeschieden werden können. Mit Hilfe der Lymphgefäße wird das Wasser aus dem Gewebe abtransportiert und in die Blutgefäße zurückgebracht. Die manuelle Lymphdrainage ist, vereinfacht ausgedrückt, eine Entstauungstherapie, um mit sanften, kreisenden Bewegungen und Ausstreichungen bei gestauter Flüssigkeit (Ödem) den Lymphabfluss zu steigern und den venösen Blutrückfluss zu verbessern.
Durch das Streichen des Gewebes wird die im Gewebe angesammelte Flüssigkeit wieder zurück in die Blutbahn geführt und kann so über die Nieren ausgeschieden werden, d.h. dass die Entstauung eine Entwässerung zur Folge hat. Gleichzeitig soll das Immunsystem angeregt werden. Die manuelle Lymphdrainage wirkt auch gut gegen Cellulite und ist allgemein entschlackend.


Die Bindegewebsmassage:

Speziell alle Arten von Durchblutungsstörungen aber auch Krankheiten der inneren Organe und des Bewegungsapparates bewirken Spannungen, Aufquellungen, Einziehungen und Stoffwechselstörungen in der Haut und im Bindegewebe. Alle Bereiche des Körpers sind über Nerven miteinander verbunden. Therapeutische Reizsetzungen an der Haut können so Organe und den Bewegungsapparat positiv beeinflussen.

Ziel der Bindegewebsmassage:
Spannungsausgleich im Bindegewebe, Lösung von Verklebungen im Bindegewebe und damit reflektorische Gesundungsreize im ganzen Körper – auch bei chronischen Krankheiten, Narbenbehandlung, Anregung von Organsystemen und Hormonausschüttungen.

Wirkung der Bindegewebsmassage:
Sie wirkt auf die Durchblutung, die Lymphe, den Hormonhaushalt, auf den Säure-Basenhaushalt und verdauungsfördernd. Die stärkste Wirkung hat die Bgm. aber auf das vegetative Nervensystem. Starke Symptome ohne nennenswerte Befunde können mit Bgm. oft erstaunlich schnell und nachhaltig behoben werden.


Die Akupunktmassage

Schon vor etwa viertausend Jahren erkannten chinesische Ärzte, dass die normale Funktion unserer Organe und unseres ganzen Körpers abhängig ist von der ungestörten Zirkulation der Steuerungsenergie „chi“ im System der größtenteils nahe unter der Hautoberfläche gelegenen Meridiane, der Linien oder „Kanäle“, auf denen die bekannten Akupunkturpunkte liegen. Wenn diese Energie in den Meridianen ungehindert kreisen kann, dann fühlen wir uns wohl, sind leistungsfähig, gesund und haben keine Schmerzen. Allein die Störung des Energieflusses kann Schmerzen verursachen, die mit den herkömmlichen Mitteln der westlichen Medizin nicht erfassbar sind. Daher muss der APM-Therapeut vor jeder Behandlung mit speziellen Untersuchungen feststellen, wo eine Störung, eine Stauung oder ein Mangel an fließendem „chi“ entstanden ist, um dies dann mittels des Stäbchenzuges wieder ausgleichen zu können.


Die Schröpfmassage oder Saugmassage

ist eine Variante des Schröpfens. Kleine rundliche Gläser werden durch Erzeugung eines Vakuums auf die Haut gesetzt. Nach dem Auftragen eines Massageöls wird das Schröpfglas, sobald die Haut angesaugt ist, horizontal langsam hin und her bewegt. Die Schröpfmassage wird in der naturheilkundlichen Praxis zum Ausleiten von Giftstoffen und zur Entspannung der Muskulatur eingesetzt. Die Durchblutung des Gewebes wird erhöht, was wiederum zu einer Erwärmung des Muskels und dadurch bedingt einer Lockerung führt. Die Funktionsfähigkeit innerer Organe soll begünstigt werden. Reflexzonen am ganzen Körper sollen angeregt werden, eine Steigerung des Stoffwechsels kann erfolgen. Verspannungen werden gelockert, das Immunsystem wird aktiviert und Verhärtungen im Haut- und Unterhautgewebe werden gelöst.

In der Kosmetik wird der Einsatz noch erweitert zur Anregung der Entschlackung, Vorbeugung und Behandlung von Cellulite, Bearbeitung des Fettgewebes und zur Straffung des Bindegewebes.


Die Fußreflexzonenmassage:

Die Fußsohle spiegelt die Topographie des Körpers wieder.
Die Organe oder Körperstellen werden dort als Reflexzonen repräsentiert. Durch die Massage dieser Reflexzonen kann man nach Aussagen der Vertreter dieser Technik über die energetischen Verbindungen, Wirkungen im gesamten körperlich-seelischen Bereich erzielen. Obwohl nur die Füße massiert werden, soll sich die Wirkung am ganzen Menschen zeigen, vor allem in dem Organ, dessen zugeordnete Reflexzone behandelt wird. Diese nebenwirkungsfreie Methode dient zur Tonisierung des Körpers und zielt auf eine Steigerung der Vitalität.


Die Ohrenreflexzonenmassage

wird angewendet bei funktionellen, reversiblen Beschwerden und Schmerzzuständen wie: Folgen stumpfer Verletzungen, Verstauchungen, Muskel- und Bänderzerrungen und Schmerzen nach operativen Eingriffen.
Sie besteht aus einer mehrmaligen Strichführung mit einem Stahlstäbchen über die verschiedenen Reflexzonen am Ohr. Je nach Beschwerden werden zusätzlich einzelne Akupunkturpunkte mit der kugelige Spitze des Stäbchens gedrückt. Auch hier ermöglicht die professionelle Massage eine für das Wohlbefinden förderliche, tiefe psychische Entspannung.


Die Tuina-Massage

ist eine Druckpunktmassage. Durch sanften Fingerdruck werden Blockaden im Fluss der Lebensenergie Qi gelöst. Im Einklang mit der Traditionellen Chinesischen Medizin kann durch gezielte Stimulation der auf Meridianen gelegenen Punkte Energie zugeführt oder abgeleitet werden. Akupressur soll vor allem bei der Linderung von funktionalen Störungen und Schmerzen erfolgreich sein. Mit ihrem Ursprung in der chinesischen Medizin basiert sie auf den Grundregeln der Akupunktur. Der Effekt der Nadeln wird durch den Druck der Finger ersetzt.


Die Marnitzmassage

Die Marnitztherapie ist eine gezielte Tiefenmassage von korrespondierenden Zonen, also nicht lediglich lokalen Schmerzbereichen, sondern über die nervalen Zusammenhänge und Muskelketten unterschwellig betroffenen, auch peripheren Regionen. Es werden mit dieser Methode auch tiefer im Gewebe liegende, reflektorisch wirksame Zonen mit gezieltem Fingerdruck behandelt.


Aromaölmassage -

eine sanfte Massage mit hochwertigen ätherischen Ölen, wie:

Wildrosenöl
(verwöhnt die Haut)
Das Öl der wildwachsenden Rosa Mosqueta, wertvolles Jojobaöl und mildes Mandelöl geben der Haut belebende Impulse, Spannkraft und Geschmeidigkeit. Das Hautbild wird günstig beeinflusst, die Haut fühlt sich samtig an. Der zart-weiche Duft von Rosenblüten wirkt besänftigend und harmonisierend.

Lavendelöl (entspannende Hautpflege)
Das von Lavendelblüten im Licht der Mittelmeersonne gebildete milde ätherische Öl verströmt einen zarten Duft, der innere Spannungen löst und so die Seele und den Körper in Einklang bringt. Die ausgewogene Komposition aus feinem Mandelöl und leichtem Sesamöl macht die Haut weich und geschmeidig und unterstützt ihr natürliches Gleichgewicht.

Birken-Cellulite-Öl (strafft die Haut)
Das Birken Cellulite-Öl ist aus reinen Natursubstanzen hergestellt. Dieses Öl wird aus, an der Sonne gereiften Samen und Früchten gewonnen und ist mit dem Lipidmantel des Menschen verwandt. Das Öl fördert die aufbauenden Lebensprozesse und die natürliche Regeneration der Haut. Pflanzenöl das reich an wertvollen Vitalstoffen, wie die stoffwechselaktiven essentiellen Fettsäuren beinhaltet, verbessert die Struktur und die Spannkraft des Bindegewebes. Die Haut fühlt sich glatt und geschmeidig an.
Das geschmeidige, angenehme herb-frisch duftende Produkt enthält keine synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen und ist frei von Rohstoffen auf Mineralölbasis .


Die Hot Stone Massage

La Stone Therapie - tiefe Entspannung und Wohlbefinden durch die Kraft der Steine. Bei dieser ganzheitlichen Heilmassage der Arizona Indianer wird zuerst der ganze Körper mit ätherischen Ölen eingesalbt und anschließend mit heißen Lavasteinen entlang der Chakren (Energiezentren) behandelt. Dadurch überträgt sich die Wärme der Steine auf den Körper und zieht eine tiefenwirksame Lockerung der Muskulatur nach sich. Dann wird abwechselnd mit heißen und kalten Steinen gearbeitet, was den Stoffwechsel anregt, Verspannungen löst und den ganzen Körper entgiftet und entschlackt. Der oftmalige Temperaturwechsel zwischen heiß und kalt regt den Blutkreislauf an und schenkt so neue Energie und Frische. Eine Behandlung zum rundherum Wohlfühlen!


Pantai Luar (Kräuterstempelmassage)

Pantai Luar heißt „Auf zu neuen Ufern“. Die einzigartige Kräuterstempelmassage aus dem ostasiatischen Raum vermittelt ein neuartiges Spa-Gefühl. Kurze Wärmereize mittels heißen Kräuterstempeln auf der Haut sorgen für Zellregenerierung und - erneuerung. Der Stoffwechsel und die Durchblutung werden kräftig angeregt, dies beschleunigt den Abtransport von Schlackenstoffen aus dem Gewebe. Die aus den Stempeln austretende Fruchtsäure löst sanft Hautschüppchen und abgestorbene Hautzellen. Dadurch erhöht sich die Aufnahmefähigkeit der Haut - das Öl und die Kräuter- bzw. Gewürzextrakte können optimal von der Haut aufgenommen werden.

» Preisübersicht