english version
Hauserbauer Logo

Wandern in Gastein im Salzburger Land

Gemütliche Wanderungen bis anspruchsvolle Bergtouren

Wandern beim Hauserbauer

Freiheit und unberührte Natur über den Dächern des Gasteinertals erleben.  Termine, Verpflichtungen und dergleichen mehr verfolgen auch Sie tagtäglich? Machen Sie sich bereit, diese Dinge hinter sich zu lassen und endlich mal wieder abzuschalten!

Der Weg ist das Ziel... Wandern, dient im Gegensatz zu früheren Tagen, heute weniger der Fortbewegung sondern mehr der Erholung und Entspannung oder auch als Herausforderung der eigenen Kräfte. Abseits von Alltagsstress, Lärm, Terminen und weiteren Pflichten finden Sie hierbei wieder zu sich selbst. Tauchen Sie ein in die wunderschöne Landschaft und vergessen Sie alles drum herum. Die Freiheit und Unbeschwertheit wiederzufinden und endlich loslassen zu können – das bedeutet für uns Wandern.

Mit dem Landhotel Hauserbauer treffen Sie genau die richtige Entscheidung!

Nach einem Frühstück bestehend aus heimischen und hausgemachten Produkten können Sie gut gestärkt zu Ihrer Tour aufbrechen. Nach dem Aufstieg durch Wiesen und Wälder wartet oben bereits der Gipfelsieg und das traumhafte Bergpanorama auf Sie. Nehmen Sie sich die Zeit diesen Anblick zu genießen und in sich aufzunehmen.

Ein Muss nach jeder Bergtour ist die Einkehr bei einer der Sennerinnen auf den Almen oder auch auf unserer Sonnenterrasse über den Dächern von Dorfgastein. Eine schmackhafte Jause mit hausgemachten Produkten lassen Sie wieder zu Kräften kommen. Nie wird Ihnen Ihre Jause so sehr schmecken wie nach einer schönen Wandertour - probieren Sie’s aus!

Unser Hotel bietet die optimale Ausgangslage für eine Vielzahl von Touren. Egal ob gemütliche Touren für den Anfang oder aber auch anspruchsvolle Routen in den Bergen von Dorfgastein und der Umgebung, mit uns finden Sie Ihren Weg. Gerne wählen wir mit Ihnen gemeinsam vor Ort die perfekte Tour  für Sie aus.

Wander- und Bike Infos Sommer


7 Gründe für einen Wanderurlaub im Landhotel Hauserbauer:

  • optimaler Ausgangspunkt für vielfältige Touren in den Gasteiner Bergen
  • ruhige und idyllische Lage, 1.080m über den Sorgen
  • im Anschluss an Ihre Touren finden Sie Erholung im Alpenwellnessgarten
  • unvergesslicher Ausblick auf das umliegende Bergpanorama
  • Rastmöglichkeit in „Hauserbauer’s Gipflstadl“ oder der „Hauserbauer-Alm
  • Kostenloses Informations- und Kartenmaterial
  • Persönliche Betreuung durch die Familie Rohrmoser und das Hauserbauer-Team


» Wander- & Bike Übersichtskarte Sommerinfo  

Aktuelles vom Hauserbauer Blog

Gasteiner Höhenweg
24.03.2018 - von Manuela Loipold

Gasteiner Höhenweg

Der Gasteiner Höhenweg befindt sich zirka auf 1000m Seehöhevon Bad Hofgastein nach Bad Gastein: Gehzeit ca. 2h Der Gasteiner Höhenweg ist ein wunderschöner Panoramawanderweg und führt von Bad Hofgastein nach Bad Gastein ins Kötschachtal zum Hotel Grüner Baum oder über die Kaiser-Wilhelm-Promenade nach

Wandertipp Gasteiner Höhenweg

Reedsee im Gasteinertal
26.02.2018 - von Manuela Loipold

Reedsee im Gasteinertal

Wandertipp in Gastein: Reedsee Eine der beliebtesten und bekanntesten Wanderungen im Gasteinertal ist ganz bestimmt die Wanderung zum Reedsee (Bad Gastein, Kötschachtal). Für viele Einheimische ist diese Wanderung ein alljährliches MUSS vor allem in den Herbstmonaten, in denen sich die atemberaubende Schönheit dieses Bergsees

Wandertipp Reedsee

Wanden in Gastein zum Zittrauer Tisch
25.02.2018 - von Manuela Loipold

Wanden in Gastein zum Zittrauer Tisch

Böckfeldalm - Zittrauer Tisch - Miesbichlscharte - Bockhartsee - Sportgastein Zuerst macht man sich von Dorfgastein mit dem Auto auf den Weg nach Böckstein. Am besten parkt man das Auto in Altböckstein- von da kann es dann gleich losgehen. Der Wanderweg beginnt hinter dem Hotel Rader. Ein schöner Fußweg, geschützt im

Wandertipp Zittrauer Tischer

Wanderung zum Fulseck Spiegelsee
12.09.2017 - von Michael aus Bad Hall (Gastbeitrag)

Wanderung zum Fulseck Spiegelsee

Für mich ist jeder Aufenthalt im Gasteinertal ein besonderes Erlebnis: In der regionalen Naturpracht fülle ich meine Energiereserven auf und schließe Kontakte, die meine Zeit vor Ort überdauern. Auch die Gasteiner Küche, die frisches Allerlei köstlich in Szene setzt, begeistert mich stets aufs Neue. Zwar bin ich als

Wanderung zum Fulseck