english version
Hauserbauer Logo

Mit Sicherheit Kraft tanken

 

letztes Update: 17.02.2022

 

Wir haben seit dem  17.12.2021 wieder geöffnet! !

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Seit einiger Zeit steht die Welt scheinbar Kopf. Wir waren in den letzte Monaten nicht ganz untätig und haben die „Verschnaufpause“ genützt um aus der Not eine Tugend zu machen. Allerlei Umbauarbeiten sind in den letzten Monaten geplant und umgesetzt worden.

Eines vorneweg: Wir sind natürlich stets bemüht, alle erforderlichen Maßnahmen zum Wohle aller mit bestem Wissen und Gewissen zu erfüllen. Diese Maßnahmen sind Standard und sind daher von uns allen einzuhalten. Jedermann sind die bekannten Regeln (Abstand, Mund- und Nasenschutz, etc.) bereits ein Begriff und bestimmen bereits unseren Alltag. Wir verzichten daher weitestgehend darauf, das Notwendige zu wiederholen und präsentieren viel lieber auch einige unsere zusätzlichen Maßnahmen und Vorzüge für einen absolut entspannten Urlaub:

 

Lage

Unsere exponierte Lage fernab von vielbefahrenen und vielbegangenen Wegen ist in Zeiten wie diesen ein absoluter Segen für uns. Unser Hotel auf 1.080m Seehöhe und ca. 3 km vom Ortszentrum entfernt, bietet die Möglichkeit völlig abgeschieden dem Alltag zu entfliehen.

 

Wenn doch noch was dazwischen kommt…

Da heuer niemand wissen kann, was kommt, haben wir uns überlegt unsere Stornobedingungen für alle Buchungen im Winter 2021/22 anzupassen. Stornierung sind bis zu 7 Tage vor Anreise kostenlos.

 

Mund- und Nasenschutz noch bis 05. März 2022

ist für Mitarbeiter & Gäste in "öffentlichen" Bereichen erdorderlich.

 

Corona Sicherheitsmaßnahmen

In Sachen Hygiene und Sauberkeit übertreffen wir unseren ohnehin hohen Standard nochmals. Unsere Mitarbeiter und wir sind bemüht sämtliche erforderlichen Maßnahmen bestmöglich für einen unbeschwerten Aufenthalt bei uns umzusetzen. Selbstverständlich werden unsere Zimmer vor und nach jedem Aufenthalt gründlich grundgereinigt und desinfiziert.

 

Bis 19.02.2022 gilt noch die  2 G - Regel

Für alle Gäste in Österreich gilt seit 13.12.2021 die 2 G - Regel. Das heißt eine Anreise ist nur für genesene oder geimpfte Gäste möglich. Dies gilt sowohl in der Hotellerie und Gastronomie als auch bei allen Bergbahnen.

Ausnahmen gelten für Kinder unter 12 Jahren, sie benötigen in Begleitung eines Erwachsenen keinen 2-G-Nachweis und keinen PCR-Test. Ausnahmen gelten auch für nicht vollständig geimpfte bzw. nicht genesene Kinder im schulpflichtigen Alter ab 12 Jahren. Sie können mit einem Nachweis aus dem sogenannten „Ninja-Pass“ bzw. „Holiday-Ninja-Pass“ einreisen. Von der Regelung Gebrauch machen können Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter, die nach dem 31. August 2006 geboren sind.

 

AB 19.02.2022 gilt bei der Einreise nach Österreich und im Hotel die 3-G Regel

 

Sperrstunde ist derzeit um 24 Uhr.

 

Abstand

Wir geben zu, das ist der Punkt mit dem wir uns am wenigsten anfreunden können. Wer uns, Familie Rohrmoser, und unsere Mitarbeiter kennt wird wissen: Auf Abstand halten wir normalerweise niemanden – außer natürlich dies wird gewünscht.
Unsere treuen Freunde und Gäste schließen wir liebend gerne auch mal in die Arme. Dies müssen wir bis auf weiteres jedoch leider unterlassen. Es hält uns natürlich nicht davon ab unsere Gäste weiterhin in unsere Herzen zu schließen. Wir und unsere Mitarbeiter sind natürlich weiterhin stets bemüht persönlich mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Mehr Abstand denn je hat man ab heuer auch auf unseren Balkonen. Jedes unserer Zimmer verfügt über einen Balkon. Seit Sommer 2020 sind alle Balkone je Zimmer mit einer kleinen Abtrennung versehen, sodass man seinen Urlaub ungestört genießen kann.

 

Natürliche Desinfektion

Wir sind große Freunde von „natürlichen Heilkräften“. Die beste natürliche Desinfektion ist Wasser versetzt mit „kolloidalem Silber“. Dieses stellen wir bei uns im Hotel selber her. In jedem Zimmer ist ab sofort ein Fläschchen davon vorhanden, welche für die gesamte Zeit des Aufenthalts verwendet und auch unterwegs mitgenommen werden kann. Wer unsere Liebe zu diesem Naturheilmittel nicht teilt oder einfach nochmal auf Nummer sicher gehen will, findet selbstverständlich in allen wesentlichen Bereichen unseres Hotels klassische Desinfektionsmittelspender vor.

 

Buffet im Restaurant

Ob Verordnung oder nicht, wir lieben es unsere Buffets (sei es Frühstück, Salate, o.Ä.) ständig neu zu denken und neu zu bestücken. So haben wir es uns zum Ziel gemacht das Buffeterlebnis teilweise NEU zu gestalten. Zuviel wollen wir an dieser Stelle noch gar nicht verraten, aber man darf jedenfalls gespannt sein.

 

Frühstücken auf 2.033 m Seehöhe

Melden Sie sich bereits am Vortag an der Rezeption und genießen Sie das Frühstück auf 2.033m Seehöhe. Unser Gipflstadl ist bequem mit der Berbahn erreichbar und bietet unseren Gästen einen gemütlichen Start in den Tag mit atemberaubender Aussicht.

 

Bergseit'n Bad

Zusätzlich zu unserem Alpenwellnessgarten haben wir den Sommer über noch eine Wohlfühloase für unsere Gäste geschaffen - unser "Bergseit'n Bad". Hier erholen Sie sich auf 1080m Seehöhe mit einem Panroamablick der besonderen Art. Genießen Sie unsere neuen Saunen und Pool, sowie den Fitnessraum mit Panroamablick.

 

Aktuelle Informationen aus unserer Region

Gastein ist weithin als „Gesunheitsregion“ bekannt. Dieses Credo gilt selbstverständlich und mehr denn je in Zeiten wie diesen. Daher finden Sie unter folgendem Link alle erforderlichen Informationen rund um einen sicheren Urlaub in Gastein.

 

 

 

Wir über uns

Für alle Mitarbeiter, Lieferanten, Freunde und Familienmitglieder, die regelmäßig bei uns ein- und ausgehen, gelten ebenfalls die oben genannten Rahmenbedingungen. Unsere Mitarbeiter und Abteilungsleiter sind auf diese Maßnahmen geschult und wissen, was zu tun ist, wenn etwas zu tun ist.

 

Was uns noch am Herzen liegt…

Wir freuen uns, dass wir endlich wieder unsere liebgewonnenen und auch neuen Gäste bei uns begrüßen dürfen. Es gibt wohl niemanden an dem das turbulente Jahr 2020/21 spurlos vorübergezogen ist.

Wir haben die Zeit genutzt um über vieles nachzudenken. Wir sind Optimisten durch und durch und sehen am liebsten das Gute in allem. Wenn die Krise auch viel Leid und Schlimmes hervorgebracht hat, so hat sie uns doch trotz Trennung alle wieder ein wenig enger zusammengeführt.

Sei es im Familienkreis, im Arbeitsleben oder mit Freunden. Man hat wieder gelernt worauf es im Leben ankommt. Wir wollen genau diese und nur diese Gedanken in unsere Zukunft mitnehmen. Das ganze Leben besteht aus Begegnungen der unterschiedlichsten Arten. Diese Begegnungen schätzen wir alle wohl nun mehr denn je. Was aus teilweise kurzen oder auch intensiven und langen Begegnungen wird, das haben wir alle selbst in der Hand.

Für uns ist eines klar „Abstand halten“ heißt nicht sich aus dem Weg zu gehen und die Menschen um einen zu ignorieren. Ganz im Gegenteil, in Zeiten wie diesen bedeutet es Rücksicht zu nehmen, mit Voraussicht vorzugehen und umsichtig zu sein.

Wie gut, dass wir das schon immer liebend gerne getan haben.

Für alle Fragen und Wünsche die nun noch offenbleiben, sind wir stets erreichbar und helfen wo wir können.