english version
Hauserbauer Logo

Kitzlochklamm in Taxenbach

Ein Naturschauspiel der besonderen Art!

Das ideale Schlechtwetterprogramm - weils ja sowieso nass ist :)

 

Die Kitzlochklamm ist ungefähr 1,5 km lang. Für eine Besichtigung rechnet man mit einem  Zeitaufwand von ca. 1 ½ Stunde. Direkt beim Eingang der Klamm befindet sich ein großer Parkplatz, welcher auch für Busse geeignet ist. Die Kitzlochklamm ist von Muttertag bis Mitte Oktober geöffnet. Genaue Öffnungszeiten sowie Eintrittspreise finden Sie auf der Kitzlochklamm-Homepage.

Die Kitzlochklamm ist die Klamm der Rauriser Ache welche in der Salzach mündet.  Die vielen kleinen Wasserfälle, Brücken und Buchten machen die Kitzlochklamm zu einem ganz besonderen Naturschauspiel am Rande des Nationalparks der Hohen Tauern. In der Klamm können Sie entweder den Rundweg bestreiten, welcher ca. 1 ½ Stunden dauert oder Sie erweitern Ihre Wanderung und besuchen auch noch die Maria Elend Kapelle in Embach (ca. 3h Gehzeit).

Die Kitzlochklamm ist auch für Kletterer ein „Highlight“. Ein moderner Sportklettersteig bietet geübten Kletterern die Möglichkeit die Kitzlochklamm von einer ganz anderen Perspektive kennenzulernen. Der Klettersteig ist ca. 300m lang und nicht geeignet für ungeübte Kletterer. Für den Durchstieg muss mit 2-3 Stunden Zeitaufwand gerechnet werden.

Ein absolutes MUSS ist die Klamm & Klang Fackelwanderung durch die Klamm. Sind Sie vielleicht genau zu einem der Termine in der Umgebung von Taxenbach, können wir Ihnen die Fackelwanderung mit musikalischer Begleitung nur wärmstens empfehlen.

Gleich am Eingang der Kitzlochklamm finden Sie eine kleine Jausenstation. Lassen Sie sich von Thekla ein bisschen kulinarisch verwöhnen und bestellen Sie Ihr ganz liebe Grüße von uns!

 
 
Kitzlochklamm
Kitzlochklammstrasse 1
5660 Taxenbach                                        
Tel.: 0043 6543 5219